Projekt D Tourismus › Stärken

Markenkompetenz

Wer sich heute als Marke positionieren will, braucht mehr als Geld und guten Willen. Wir begleiten Sie auf Ihrem individuellen Weg an den Markenhimmel. Sie geben die Schrittlänge vor und bestimmen das Tempo.

 

Marken, die Projekt D entscheidend geprägt und positioniert hat

 

Ferienregion Schwarzwald:
Aufgabe war die Entwicklung einer Dachmarke für eine Ferienregion, die erst 2006 aus drei Regionen geformt wurde. Zwischen dem Oberrheintal mit dem Kaiserstuhl und den weltbekannten Badischen Weinregionen im Westen und den Hügellandschaften zum Neckartal im Osten liegt Deutschlands höchstes Mittelgebirge mit einer unglaublichen landschaftlichen und kulturellen Vielfalt. Gefordert war die Entwicklung einer zeitgemäßen und für zwölf Landkreise und vier Stadtkreise passenden neuen Wort-Bild-Sprache. Projekt D steuerte den gesamten Markenprozess von der Ausschreibung des Agenturpitches bis zur Umsetzung durch die unter 17 Bewerbern siegreiche Markenagentur Qu-int. Für das neue Markenbild wurden nahezu alle Fotos und komplett alle Schwarzwald-Prospekte und Anzeigenvorlagen neu erstellt sowie die Internetauftritte unter www.schwarzwald-tourismus.info und zahlreicher Sub-Domains relauncht. CD-Manual ansehen

 

Bad Bevensen:
Der Kurort in der Lüneburger Heide positioniert sich seit 2009 mit einem neuen Markenauftritt. Dazu wurde von der Agentur Stockwerk2 das alte Logo in eine zeitgemäße Farbigkeit und Bildsprache übersetzt. Projekt D gestaltete den Imagewechsel seit 2003 und den Stadtmarketingprozesses 2005 /2009 aktiv mit. Für die neue Text-Bild-Sprache und ihre Umsetzung in allen Printmedien des Jod-Sole-Heilbades wurde das CD-Manual entwickelt. Projekt D oblag auch die Redaktion der Internetauftritte www.bad-bevensen-tourismus.de und www.jod-sole-therme.de. Beide Internetauftritte wurden 2011 mit der Agentur IC-Tourismus grundlegend relauncht. Ebenfalls 2011 erstellte Projekt D mit der Bad Bevensen Marketing GmbH 2011 das neue Tourismuskonzept. Die darin formulierten Leitziele und Maßnahmen sollen mit Beteiligung der Bürgerschaft in 2012 und den Folgejahren umgesetzt werden.

 

Oberstaufen:
Das Logo mit dem stilisierten Hausberg des Allgäuer Kurortes wurde von der Dornbirner Agentur Spitzar nur sparsam modernisiert. In Kombination mit dem stylischen Bildmotiv auf grauer Identfläche prägt es seit 2009 das Markenbild von Oberstaufen. Projekt D begleitet die Neupositionierung von Deutschlands einzigem Schroth-Heilbad durch ein lifestyleorientiertes Wording in den Prospekten und mit einer stark an Zielgruppen und ihren Bedürfnissen ausgerichteten Pressearbeit. Über Print- und Onlinemedien werden sowohl die naturliebenden sportlich aktiven Urlauber angesprochen als auch die an Gesundheit und Wellness interessierten Genießer und Wohlfühlurlauber. Lebendiges Brauchtum und moderner Lifestyle, höchste Ansprüche und einfache Genüsse, Fünf-Sterne-Komfort und Landleben pur gilt es zu verbinden. CD-Manual ansehen

 

Kinzigtal Tourismus:
Das größte Talsystem des Schwarzwaldes ist das der Kinzig und ihrer Nebentäler. Die Kinzig quert als einziger Fluß auf ihrem 90 Kilometer langen Lauf das Mittelgebirge in seiner ganzen Ost-West-Ausdehnung. 23 Gemeinden haben sich im Kinzigtal zu sechs "Plattformen" zusammengeschlossen und bemühen sich seit Jahren um einen gemeinsamen Auftritt als Region. Dafür hat Projekt D mit dem Partner www.regionale-konzepte.de und Vertretern der touristischen "Plattformen" 2011 das neue Kommunikationskonzept Kinzigtal mit einem umfangreichen touristischen Maßnahmenkatalog erarbeitet. Die Umwandlung der sechs "Plattformen" zu einer einheitlichen Tourismusregion Kinzigtal soll demnach bis 2016 vollzogen werden. Projekt D betreut zugleich für Kinzigtal Tourismus die überregionale Pressearbeit.

Kataloge

Wo Bild und Text so unmittelbar zusammen treffen wie im Katalog ist es bedeutsam, dass beide die gleiche "Sprache" sprechen. Emotional wirksame Bilder brauchen informative Texte - und nicht schwülstige Klischees.

Public Relations

Gute Pressetexte erzeugen eine Öffentlichkeitswirkung, die nicht hoch genug einzuschätzen ist. Aber gute Public Relations kann weit mehr. Wir steuern deshalb Ihre PR auf vielen Ebenen in die öffentliche Wahrnehmung ein.

Seminare & Workshops

Projekt D zeigt Ihnen, wie Sie die Herausforderungen Ihrer PR-Kommunikation mit den klassischen Online-Medien noch besser meistern und sie die Social Media Plattformen gekonnt in Ihre Presse- und Öffentlichkeitsarbeit einbinden.