Elbe-Seitenkanal bei Bad Bevensen
Elbe-Seitenkanal bei Bad Bevensen
Projekt D Tourismus › Newsroom

Zwei Spätsommertipps für die Lüneburger Heide

Zwei interessante Spätsommertipps kommen aus der Heide: Am letzten Augustwochenende bildet der Kurpark von Bad Bevensen wieder die Kulisse für den renommierten Töpfermarkt auf den Wiesen am Ilmenau-Ufer. Und rund um den Heidekurort wurden 145 Kilometer Wander- und Nordic Walking-Strecken neu beschildert. Bei Bad Bevensen Marketing ist dazu eine neue Wanderkarte mit Führer zu den sehenswertesten Orten zu bekommen.

Der Wanderurlaub lässt sich Ende August ideal mit einem besonderen Kulturevent verbinden: Zum 10. Mal präsentieren vom 27. bis 29. August 55 professionelle Töpfer ihre Keramik und Kunstwerke aus Ton. Auftakt ist am Freitagabend die Illumination des Kurparks mit Leuchten und Lichtobjekten. Zum "LichtZauber" gibt es kulinarische und lukullische Köstlichkeiten der Region, Musik, Gaukelei und Stelzenläufer. Die Besucherzahl ist auf 2000 begrenzt, der Eintritt kostet 8 Euro (6 Euro im Vorverkauf). Für den Töpfermarkt am Samstag und Sonntag wird kein Eintritt erhoben. Mehr Infos unter Tel. 05821/570, www.bad-bevensen-tourismus.de