225-3
225-3
Projekt D Tourismus › Newsroom

Trotz Wirtschaftskrise: elf Prozent mehr Übernachtungen

Seit Einführung des "nebenkostenfreien Urlaubs" im April 2008 hat Oberstaufen entgegen dem bundesweiten Trend beachtliche Zuwachszahlen.

Die 300 teilnehmenden Oberstaufen Plus-Betriebe konnten allein im Krisenjahr 2009 ihre Übernachtungszahlen um fast elf Prozent steigern. Diesen Erfolg versuchen inzwischen auch andere Regionen zu kopieren. Tourismuschefin Bianca Keybach: "Ich freue mich, dass wir mit Oberstaufen Plus gezeigt haben, wie alle durch eine konsequente Kundenorientierung profitieren können. Den Wettbewerb scheuen wir nicht. Es ist keine Karte in Sicht, die den Gästen auf so breiter Basis einen so immensen Mehrwert bietet." www.oberstaufen-plus.de