Skifahrerin am Feldberg. Foto: HTG
Skifahrerin am Feldberg. Foto: HTG
Projekt D Tourismus › Newsroom

Sicherheitstraining für Pistenjäger

Je schöner der Winter, desto voller die Pisten – und um so größer Stress und Unfallgefahr durch Fahrfehler (von anderen). Wer dann richtig reagieren kann und Board oder Ski sicher beherrscht, der hat einfach mehr Spaß und kommt leichter gesund durch den Winter.

Geprüfte Skilehrer bieten deshalb für Wintersportler im Schwarzwald in diesem Winter wieder ADAC-Skitrainings und Fahrsicherheitstrainings zur Optimierung ihres Könnens an.

Bei der Schneesportschule Egon Hirt kann man die drei oder fünfstündigen Kurse an der Grafenmatt am Feldberg in den Schwierigkeitsstufen Blau, Rot und Schwarz buchen. Die Übungen zu Spur-,Tempo-, Technik- und Gleichgewichtskontrolle und zum optimalen Einstellen auf Material, Schnee und Gelände sind entsprechend angepasst. Das ADAC-Skitraining samstags von 10 bis 15 Uhr kostet für ADAC-Mitglieder 59 Euro, für Nichtmitglieder 75 Euro. Ein Fahrsicherheitstraining von 10 bis 13 Uhr kostet in der Kleingruppe mit vier bis sechs Teilnehmern 50 Euro.

Material- und Liftkosten trägt jeder selbst. Eine Voranmeldung ist immer erforderlich. Infos unter www.schneesportschule.de, www.schneesportsicherheit.de und www.hochschwarzwald.de