Adrenalinkick Zipline Area Schwarzwald (c) Foto: Zipline
Adrenalinkick Zipline Area Schwarzwald (c) Foto: Zipline
Projekt D Tourismus › Newsroom

Neu: Deutschlands größte Zipline im Schwarzwald eröffnet

Am 31. März nimmt die „Hirschgrund-Zipline Area Schwarzwald“ ihren Betrieb im Heubachtal bei Schiltach auf. Über sieben Stationen sausen Abenteurer gut gesichert am Drahtseil mit bis zu 60 km/h Geschwindigkeit an Seilrollen über Schwarzwaldtannen und Täler von Berg zu Berg.

Rechtzeitig zum Auftakt der Osterferien in Baden-Württemberg gibt es eine neue Attraktion für Abenteuerlustige: die Hirschgrund-Zipline Area Schwarzwald. Sie ist die größte ihrer Art in Deutschland und wird am Samstag, 31. März, im Heubachtal bei Schiltach in Betrieb genommen. Über sieben Stationen sausen Abenteurer gut gesichert am Drahtseil mit bis zu 60 km/h Geschwindigkeit an Seilrollen über Schwarzwaldtannen und Täler von Berg zu Berg.

Zwischen den Stationen geht es zu Fuß auf schmalen Pfaden wieder den Berg hinauf, um dann bis zu 83 Meter über Bach und Baumspitzen zum nächsten Berg zu rauschen. Insgesamt sind 140 Meter Anstiege und 500 Meter Strecke zu Fuß zurückzulegen. Damit lassen sich ursprüngliche Natur und der persönliche Kick im Schwarzwald einmal mehr in herausragender Kombination erleben.

Die Länge der Ziplines addiert sich auf 1620 Meter. Mit Ausnahme der beiden Übungsstrecken zu Beginn führen die Stahlseile 200 bis 570 Meter weit von einem Berghang zum anderen. Eine besondere Ausrüstung ist nicht erforderlich, zu wetterfester Kleidung und gutem Schuhwerk ist allerdings zu raten.

Der Parcours kann nur mit einem Guide „geflogen“ werden. Eine Anmeldung unter www.hirschgrund-zipline.de und Tel. 07422 240693 ist deshalb unerlässlich. Der nächste Bahnhof Schiltach ist etwa drei Kilometer entfernt. Für Autofahrer gibt es einen kleinen Parkplatz am Einstieg in den Parcours an der Straße durchs Heubachtal.

Nach Angaben des Betreibers Syntura – Georg Stefanovic aus Schramberg sollte man für den Parcours etwa zwei Stunden einplanen. Eintritt: 32 Euro für Erwachsene, 28 Euro für 9- bis 16-Jährige. Für Gruppen ab acht Personen gibt es eine Ermäßigung.