Speziell für E-Bikes ausgeschildert: der Seenradweg Hochschwarzwald
Speziell für E-Bikes ausgeschildert: der Seenradweg Hochschwarzwald
Projekt D Tourismus › Newsroom

Mit dem E-Bike zu den Bergseen des Hochschwarzwalds

Traumroute für Panoramasüchtige: der "E-Bike Seenradweg Hochschwarzwald" - am 21. Mai wurde der erste speziell für E-Bikes ausgeschilderte Weg im Schwarzwald eingeweiht

Weite Blicke über Schwarzwaldtäler, Rad fahren in frischer Waldluft, schwimmen in Bergseen – der Seenradweg Hochschwarzwald erschließt speziell für E-Bike-Fahrer eine fast 70 Kilometer lange Traumroute. Sie führt zwischen 850 und 1200 Metern als leichte Tour um Titisee, Schluchsee, Windgfällweiher und Feldsee – und erlaubt den Einstieg an gleich sieben Bahnhöfen.

Die für Fahrräder mit Elektrounterstützung neu ausgeschilderte Strecke verknüpft beliebte Radwege, Forstwege und Nebenstraßen zu einer Erlebnisrundtour mit relativ geringem Höhenunterschied. 1115 Meter Anstiege verteilen sich auf 67,9 Kilometer.

Für Genießer ideal: Gleich sechs Naturparkwirte verwöhnen an der Route mit regionalen Gerichten. In zwei Käsereien lässt sich der heimische Käse probieren. Museen, Strandbäder, das Adler Skistadion und andere Sehenswürdigkeiten laden zur Pause ein.

Der Weg ist in beide Richtungen ausgeschildert. Damit lässt er sich ab den sieben Bahnhöfen entlang der neuen Route oder ab den Verleihstationen der E-Bikes in Altglashütten, am Schluchsee, in Neustadt und in Titisee in beliebige Touren unterteilen.

Erster, speziell für E-Bikes konzipierter Weg im Schwarzwald

Der Seenradweg Hochschwarzwald ist mit etwas sportlichem Einsatz auch mit Tourenrad oder Mountainbike gut zu schaffen. Aber erst das E-Bike erlaubt auch Alltagsradlern und weniger muskelstarken Naturliebhabern und Familien sowie Menschen, die sich nicht sehr anstrengen wollen, das intensive Hineinradeln in die faszinierende Kultur- und Naturlandschaft unter dem höchsten Berg im Schwarzwald.

E-Bikes können für 22 Euro pro Tag oder für 15 Euro für drei Stunden ausgeliehen werden. Eine telefonische Reservierung ist erforderlich. An der Strecke gibt es acht Akku-Wechselstationen. Für E-Flyer ist der Akkutausch kostenlos. Akkus anderer Firmen können während der Essens- oder Kaffeepause geladen werden.

Besonders gut haben es Inhaber der Hochschwarzwald Card. Sie wird von 230 Gastgebern in der Ferienregion östlich von Freiburg ausgegeben. Neben freiem Eintritt in mehr als 50 Attraktionen kann man damit auch ein E-Bike für drei Stunden kostenlos ausleihen.

Weitere Infos zum aktiven Naturerleben um den Feldberg: Hochschwarzwald Tourismus GmbH, Freiburger Str. 1, 79856 Hinterzarten, Tel. 07652 1206-0, www.hochschwarzwald.de