Draisin-plus mit abkoppelbarem Rollstuhl vor dem Fahrer
Draisin-plus mit abkoppelbarem Rollstuhl vor dem Fahrer
Projekt D Tourismus › Newsroom

Entdeckertouren für Zwei - mit und ohne Handicap

Für Menschen, die nicht selbstständig Fahrrad fahren können, erschließen sich im Schwarzwald neue Ausflugsziele. Möglich machen es die elektrogestützten Dreiräder von "Draisin". Sie lassen sich im Kinzigtal im mittleren Schwarzwald und im Dreisamtal bei Freiburg ausleihen.

Beim „Draisin plus“ kann ein Rollstuhl vor dem Fahrer angekoppelt werden, beim „Twister“ sitzt der Mitfahrer gut gesichert neben dem Radler. Die Leihgebühr für beide Fahrradtypen beträgt pro Tag 20 Euro, pro Wochenende 50 und pro Woche 100 Euro. Die Akkuladung der Draisin-Modelle reicht für etwa 30 Kilometer Elektrobetrieb.

Der Kinzigtalradweg führt 65 Kilometer weit von Alpirsbach nach Offenburg quer durch den Schwarzwald. Er ist für einen barrierefreien Ausflug bestens geeignet. Auch viele Seitentäler sind barrierefrei erschlossen.

Die Räder können bei „Club 82“ in Haslach, Tel. 07832 99560, www.club82.de geliehen werden.
Allgemeine Informationen zum Kinzigtalradweg und barrierefreien Übernachtungsmöglichkeiten gibt es bei Kinzigtal-Tourismus, Tel. 07832.706170, www.kinzigtal.com

Auch im Dreisamtal östlich von Freiburg sind zahlreiche Wege barrierefrei. Verliehen werden die beiden Fahrräder dort im Integrationsbetrieb Hotel Hofgut Himmelreich. Das Haus ist über die Höllentalbahn ab Freiburg leicht zu erreichen. Von dort aus bieten sich Rundtouren auf dem Dreisamtalradweg an. Die Elektromobile des Hofguts können unter der Tel.07661.98620 reserviert werden, www.hofgut-himmelreich.de