Viehscheid Oberstaufen
Viehscheid Oberstaufen
Projekt D Tourismus › Newsroom

Digitales Oberstaufen-Date: Beim Almabtrieb live dabei sein

Laptop, iPad, Lederhosen – Deutschlands digitalster Kurort präsentiert jetzt selbst den traditionellen Viehscheid als Hangout für alle auf den digitalen Kanälen Oberstaufens.

Typisch Oberstaufen: „Deutschlands digitalster Kurort“ macht selbst aus dem traditionellen Almabtrieb eine digitale Premiere. Stammgäste und der Rest der Welt, die am Freitag (14. September) nicht zum farbenfrohen und schellenlauten „Viehscheid“ kommen, können dennoch live dabei sein.

Der Abtrieb des Jungviehs von der Sommerweide auf den Bergen und die Aufteilung der Tiere, Trachtentanz und Volksmusik, herzhaftes Essen und reichlich Bier im Festzelt sollen auch die Stimmung im digitalen „Hangout“ auf Google+ und Youtube prägen. Damit hält Googles „Hangout“ auch Einzug in den Deutschlandtourismus.

Per Videochat können sich bis zu acht Gäste aus aller Welt live auf den Scheidplatz bei Oberstaufen einschalten und mit Bürgermeister, Hirten, Kurdirektorin oder wem auch immer das digitale Event gestalten. Alle anderen verfolgen das Geschehen live von 9 bis 10 Uhr auf Tablet, Laptop oder Smartphone. Wer sich direkt in den Videochat einbringen will, kann sich unter www.oberstaufen.de anmelden. Alle anderen können die Liveschaltung von der „fünften Jahreszeit“ im Allgäu unter youtube.com/oberstaufen, google.com/+oberstaufen oder facebook.com/oberstaufen verfolgen.