Zuckersüßes Lockangebot
Zuckersüßes Lockangebot
Projekt D Tourismus › Blog

Können Destinationen von Google Street View profitieren?

Während es vielerorts als opportun gilt, gegen Googles neuen Kartografiedienst "Street View" zu argumentieren, kommen aus dem Allgäu ganz andere Töne. In Oberstaufen würde man das Google-Team lieber heute als morgen sehen.

Bianca Keybach, die Tourismuschefin des beliebten Schroth-Heilbades verweist auf die Vorteile von Google Street View für Orte und ihre Gäste: "Dieser Dienst lässt sich für eine Destination hervorragend als Informationsmedium nutzen. Aus touristischer Sicht können wir es nur begrüßen, wenn man überall in der Welt einen virtuellen Spaziergang durch Oberstaufen machen kann." Sie plädiert für eine Versachlichung der Diskussion und wirbt im Ort für die Möglichkeiten des neuen Mediums. Mit Erfolg: Auf der Facebook-Seite von Oberstaufen haben Gastgeber schon eine Zuckerguss-Willkommenstorte gebacken und dem Google Street View Team den kostenfreien Aufenthalt im Allgäuer Heilbad versprochen.

5 Kommentare

Smithk714 am 10.04.2015
There is clearly a bundle to realize about this. I suppose you made some good points in features also. kkbdbkkadcbebege
Pharmk973 am 11.04.2015
Very nice site!
Pharmd880 am 13.04.2015
Very nice site!
Pharme79 am 14.04.2015
Very nice site!
Pharmf899 am 17.04.2015
Very nice site!

Text darf keine HTML-Tags oder Links beinhalten. Zeilenumbrüche werden übernommen.
Ihr Name